Skip to content

Verkehrsanlagen +

Lärmoptimierter Asphalt

Projektbeschreibung

Die Stadt Mönchengladbach hat im Rahmen des Konjunkturpaketes II das Lärmminderungsprogramm 2009 und 2010 durchgeführt. Dabei wurde in 10 Straßenabschnitten zur Reduzierung der Lärmbelastung und Verbesserung des Wohnumfeldes Lärmoptimierter Asphalt eingebaut.

Des Weiteren wurden in einzelnen Abschnitten verkehrlich problematische bzw. unzureichende Verhältnisse in den Nebenanlagen beseitigt.

Die Planung der Maßnahmen wurde im November 2009 begonnen und die Ausschreibungen im Dezember 2009 bis März 2010 erstellt. Von Mai 2010 bis September 2011 wurden die Baumaßnahmen in 5 Losen durchgeführt.

Leistungen

Ausführungsplanung, Ausschreibung, Bauleitung

Herstellkosten

2,85 Mio €

Auftraggeber

Stadt Mönchengladbach

Technische Daten

0
Verkehrsflächen